Wann kann Ihnen ein Ordnungscoach helfen?

  • Wenn Sie keinen Elan haben es alleine anzupacken.
  • Wenn Sie nicht wissen, wie und wo anfangen.
  • Wenn Sie den Überblick verlieren.
  • Wenn Sie keinen klaren Gedanken mehr fassen können.
  • Wenn Sie Ihren Ballast loswerden möchten.
  • Wenn es Ihnen schwerfällt, sich von Dingen zu trennen und loszulassen.
  • Weil Sie mehr Zeit für sich haben möchten.

Warum kann die Unordnung zur Belastung führen?

  • Sie verlieren viel Zeit, wenn Sie die benutzten Dinge nicht an ihren Platz zurück legen.
  • Leider findet sich immer ein Ort, um mehr aufzustapeln.
  • Gutscheine und Geld verstecken sich gerne in der Unordnung.
  • Das lange Suchen bremst die Motivation und endet in Frustration.
  • Wussten Sie, dass der Frust der grösster Feind der Kreativität ist?

Was machen Sie mit den herumliegenden Dingen?

  • Wann haben Sie die Dinge das letzte Mal benutzt?
  • Bedeuten sie Ihnen etwas?
  • Brauchen Sie wirklich alle?
  • Passen sie noch zu Ihrem Berufs- oder Lebensstil?
  • Wem können Sie damit eine Freude machen?

Aufgeräumt lebt es sich leichter. Welche positiven Auswirkungen sind spürbar?

  • Sie haben wieder einen freien Kopf und mehr Durchblick im Leben.
  • Motivation, Tatendrang und Kreativität machen sich bemerkbar.
  • Sie gewinnen mehr Lebensraum, sind erleichtert und fühlen sich frei.
  • Sie sind aufgestellt und haben mehr Zeit für sich.
  • Die Freude an der Arbeit und die Leistungen werden sich positiv bemerkbar machen.

Wie geht es Ihnen nach dem Aufräumen und mit Ihrer neuen Ordnung?

  • Sie spüren so viel Energie, wie schon seit längerem nicht mehr.
  • Sie erledigen Ihren Alltag und Ihre Arbeit mit Schwung und werden wieder Freude haben etwas zu unternehmen.
  • Sie sind viel entspannter und bewältigen Stresssituationen mit Leichtigkeit.
  • Sie Schlafen viel besser und erholen sich in Rekordzeit.
  • Sie spüren, wie in den gewonnenen Freiräumen Ideen wachsen.
  • «Glücklich aufgeräumt» hilft Ihnen wieder durchzuatmen, Freiheit und Leichtigkeit zu spüren.